Google arbeitet an neuer Funktion, die ein riesiges Problem von Android-Nutzern löst

NewsAuthor:admindate:5 Months+view:84

Google hat eine neue Funktion für Android vorgestellt, an der bisher zwar nur gearbeitet wird, die aber einen riesigen Unterschied im Alltag machen wird. Besonders Nutzerinnen und Nutzer von günstigen Smartphones und Tablets mit wenig Speicher werden davon profitieren. Doch auch die Entwickler haben etwas davon.

 
Google
Facts 

Android: Google archiviert ungenutzte Apps

Wer kennt das nicht? Ihr nutzt euer Smartphone oder Tablet über einen längeren Zeitraum, installiert Apps und Spiele, die ihr nach einiger Zeit nicht mehr verwendet, habt aber auch keine Lust, euer Android-Gerät regelmäßig zu entmisten. Genau da kommt die neue Archiv-Funktion von Google zum Tragen. Das Unternehmen arbeitet nämlich an einem Feature, mit dem 60 Prozent Speicherplatz eingespart werden kann (Quelle: Google).

Um unnötige Deinstallationen zu vermeiden, hat Google sich diese neue Idee einfallen lassen. Ungenutzte Apps werden in archivierte APKs umgewandelt und sparen in diesem Zustand 60 Prozent an Speicherplatz. Sie sind weiterhin auf dem Smartphone oder Tablet vorhanden und können bei Bedarf einfach wieder zurückgeholt werden.

Google hat noch nicht genau erklärt, wie die finale Nutzung auf einem Smartphone oder Tablet mit Android aussehen wird. Denkbar wäre die regelmäßige Überprüfung von Apps und Spiele, die ihr längere Zeit nicht verwendet habt. Das Betriebssystem könnte dann den Vorschlag unterbreiten, dass die nicht genutzten Apps archiviert werden. Ihr hätte sie so jederzeit noch zur Verfügung, sie wären aber viel kleiner und würden den Speicherplatz nicht voll ausnutzen.

Was sich mit Android 12 alles geändert hat:

Android 12: Das hat sich geändert Abonniere uns
auf YouTube

Neue Android-Funktion kommt bald

Noch in diesem Jahr will Google die neue Archiv-Funktion für Apps für Entwickler freigeben, damit diese dieses Feature ermöglichen. Google sagt, dass die Funktion sowohl für Nutzer als auch Entwickler große Vorteile hat. Die Nutzer sparen Speicherplatz und die Apps der Entwickler bleiben auf dem Smartphone oder Tablet. Da Google hier keine Android-Version nennt, wäre es gut möglich, dass dieses Feature auch älteren Android-Geräten zur Verfügung gestellt wird.