God of War soll Amazon-Serie werden – es gibt gute und schlechte Nachrichten

NewsAuthor:admindate:5 Months+view:71

Laut einem Bericht des Magazins Deadline soll Amazon ein Auge auf die beliebte PlayStation-Reihe God of War geworfen haben. Amazon soll aktuell in Verhandlungen stehen und auch bereits die Verantwortlichen der Serien-Adaption gefunden haben. Wichtig ist natürlich auch die Frage, ob Tom Holland Kratos und Atreus in einer Doppelrolle übernehmen wird.

 
God of War
Facts 

Amazon soll „God of War“-Serie planen

Falls euch gerade vor Schreck alles aus dem Gesicht gefallen ist: Tom Holland wird (aktuell!) mit keinem Wort erwähnt. Laut Deadline befindet sich Amazon aktuell in den Verhandlungen über eine mögliche Serien-Adaption von Sonys „God of War“Reihe. (Quelle: Deadline). Die Geschichte um den ehemaligen spartanischen Krieger Kratos fand im Jahr 2005 auf der PlayStation 2 ihren Anfang. Der aktuellste Teil ist aus dem Jahr 2018 und soll noch dieses Jahr von God of War: Ragnarök abgelöst werden. Welchem Teil der Geschichte von griechischer bis nordischer Mythologie sich die Serie annehmen soll, ist nicht bekannt.

Den Quellen von Deadline zufolge hat Amazon bereits einige Schlüsselpositionen besetzt. Womit wir auch bei der guten und der schlechten Nachricht sind. Die gute Nachricht: Im Team sollen Mark Fergus und Hawk Ostby, die Erfinder und Produzenten der guten Amazon-Serie The Expanse (Metacritic: 72, Nutzerwertung 8,9) sein. Die schlechte Nachricht: Im Team soll Rafe Judkins, der Showrunner der schlechten Amazon-Serie Das Rad der Zeit (Metacrtic: 55, Nutzerwertung: 4,5) sein. Judkins war übrigens auch Autor des Uncharted-Films mit Tom Holland.

Beide Serien sind Buch-Adaptionen, ein Feld, in dem sich Amazon zurzeit viel bewegt. So hat auch die viel diskutierte „Der Herr der Ringe“-Serie literarische Vorlagen. Doch auch im Bereich der Videospiel-Adaptionen ist Amazon auf dem Vormarsch.

Videospielverfilmungen so weit das Auge reicht

Während die „God of War“-Adaption noch unbestätigt ist, hat Amazon bereits eine Serie zu Bethesdas Fallout in Arbeit. Zudem arbeitet der Streaming-Anbieter auch an einer Serie zu BioWares Mass Effect. Doch nicht nur Amazon setzt jede Menge Games als Serien um. Auf Paramount startet bald die Halo-Serie, HBO bringt The Last of Us ins Fernsehen und bei Netflix entsteht zurzeit eine Serie zu Resident Evil. Ihr werdet in Zukunft also viel Neues zu etablierten Videospiel-Reihen sehen, auch wenn man nichts davon zocken kann.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).