Schmutziger als Toiletten: Dieses PC-Zubehör ist so richtig eklig

NewsAuthor:admindate:5 Months+view:79

Einer neuen Untersuchung zufolge sollten wir alle unsere Tastaturen häufiger reinigen. Die Keimgefahr sei enorm – und Tastaturen insgesamt sogar dreckiger als die Deckel von Toiletten. Staub ist dabei nur das geringste Problem, denn unsere Gewohnheiten führen unbewusst zu mehr Bakterien.

Untersuchung: Tastaturen dreckiger als Toilettendeckel

Die Universität Arizona ist zu einem unappetitlichen Ergebnis gekommen. Die Tastaturen unserer Notebooks und PCs sind im Durchschnitt dreckiger als die Deckel von Toiletten. Es tummeln sich entsprechend mehr Bakterien auf den Tasten, die wir tagtäglich berühren. Das hat gleich mehrere Gründe, denn Tastaturen reinigen wir wohl viel zu selten.

Neben Staub, der eigentlich kein größeres Problem darstellt, führen vor allem unsere Gewohnheiten zu mehr Verschmutzung. Insbesondere dann, wenn wir vor oder gar über der Tastatur Essen zu uns nehmen, steigt die Anzahl der Keime schnell an. Essensreste wandern in die Zwischenräume der Tasten und lassen Bakterien ungestört wachsen (Quelle: National Center for Health Research). Auch die Griffe von Türen oder Fenstern, die wir anfassen, sorgen beim Tippen für mehr Keime – wenn wir uns nicht häufiger die Hände waschen.

Während Toiletten allgemein als reinigungswürdig betrachtet werden, sieht es bei Tastaturen oft anders aus. Das hat letztlich zur Folge, dass Toilettensitze im Durchschnitt sauber sind als unsere Tastaturen. Die Tastatur reinigen und desinfizieren geht aber zum Gluck ziemlich einfach und dauert auch nicht lange. Beim Notebook oder PC selbst sollte auch ein Frühjahrsputz durchgeführt werden.

Das solltet ihr vor dem Kauf eines Laptops wissen:

Laptops: Was man vor dem Kauf wissen sollte Abonniere uns
auf YouTube

Auch Handys sind dreckiger als Toiletten

Smartphones sind einer anderen Untersuchung zufolge ebenfalls bakterienverseuchter als Toiletten. Bis zu 245,9 infektiöse Einheiten pro Quadratzentimeter hat eine Studie zutage befördert. Sollte die Reinigung des Handys nicht regelmäßig durchgeführt werden, dann kann das negative Auswirkungen auf die Haut des Besitzers haben.