AirPods: Gute Nachrichten zur 3. Generation, schlechte zu den AirPods 2 Pro

GIGA-NewsAuthor:admindate:3 Months+view:87

Noch in diesem Jahr dürfte Apple mit der nächsten Generation der AirPods angreifen. Im Vergleich zum Vorgänger werden sich hier einige interessante Neuerungen ergeben. Bei neuen AirPods Pro müssen wir uns hingegen wohl noch etwas länger gedulden.

 

AirPods 2

Facts 
AirPods 2

AirPods 3: Nächste Generation im Anmarsch

AirPods sind Apples absoluter Kassenschlager. Da ist es kein Wunder, dass bereits an der dritten Generation der drahtlosen Mini-Kopfhörer gearbeitet wird. Berichten zufolge sollen die AirPods 3 noch im Jahr 2021 veröffentlicht werden. Die neuen Gerüchte beziehen sich dabei auf Hinweise von Zulieferern, die schon bei vorherigen Generationen der AirPods für Apple gearbeitet haben. Chinesische Medien berichten, dass es hier eine erste Bewegung gegeben hat. Offiziell bestätigt sind die AirPods 3 aber noch nicht.

AirPods Pro bei Amazon anschauen

Was Apple nun wirklich im Detail bei den AirPods 3 vorhat, ist noch nicht nach außen gedrungen. Früheren Berichten zufolge dürfte es insbesondere beim Aussehen zu großen Veränderungen kommen. Das Design soll sich deutlich stärker an den AirPods Pro als an den AirPods 2 orientieren, heißt es. Das deutet auf einen kleineren Formfaktor hin. Bei der ersten und zweiten Generation der Kopfhörer kamen noch recht lange Stängel zum Einsatz. Ganz wie beim direkten Vorgänger wird sich auch Siri wieder auf Zuruf steuern lassen.

Preislich gesehen könnte Apple die AirPods 3 unter den AirPods Pro platzieren. Der eine oder andere Abstrich im Vergleich zur Pro-Variante bleibt hier wohl ohne Alternative. Ob eine aktive Geräuschunterdrückung mit von der Partie ist, werden wir dann erst später im Jahr sehen.

Mit iOS 15 hat Apple den AirPods neue Funktionen spendiert. Details dazu im Video:

  • Apples neue AirPods-Features mit iOS 15

    AirPods Pro 2: Vorstellung erst 2022?

    Die Veröffentlichung der AirPods Pro 2 dürfte in diesem Jahr nicht mehr über die Bühne gehen. Stattdessen wird damit gerechnet, dass Apple die neuen Pro-Kopfhörer erst im Jahr 2022 präsentiert. Hier könnte sich der Hersteller am Aussehen der gerade vorgestellten Beats Studio Buds orientieren.

    Next article       Up article