Affinity Photo: Starke Photoshop-Alternative jetzt besonders günstig

GIGA-NewsAuthor:admindate:5 Months+view:51

Der Software-Anbieter Serif hat aktuell mehrere Top-Programme besonders günstig im Angebot. Zum Portfolio gehört mit Affinity Photo eine starke Alternative zu Photoshop, die es jetzt zum halben Preis gibt. Wer unsicher ist, profitiert außerdem von einer kostenlosen Probeversion.

 

Affinity Photo

Facts 

Update vom 24.06.2021: Serif hat aktuell wieder kräftig an der Preisschraube gedreht: Alle Apps der Affinity-Reihe sind um 50 Prozent günstiger als der Normalpreis. Und der Rabatt erstreckt sich noch auf weitere Produkte aus dem Affinity-Store. Erste Adresse aus der Reihe ist für viele Nutzerinnen und Nutzer die Photoshop-Alternative Affinity Photo. Die Apps erhaltet ihr auch über Apples App Store oder im Windows Store von Microsoft. Auch die mobilen Versionen sind reduziert. Das Angebot gilt noch bis Ende Juni.

Wer noch nicht mit Affinity-Programmen gearbeitet hat, kann die kostenlose Probeversion nutzen und 90 Tage kostenlos auf die Tools zugreifen – das gilt sowohl für Apple- als auch Windows-User.

Originalartikel:

Den ein oder anderen im Home Office wird es freuen, genau wie jeden, der beruflich oder privat öfter mal mit Bildbearbeitung zu tun hat: Mit Affinity Photo steht einer der kraftvolleren Photoshop-Konkurrenten aktuell besonders preiswert zum Download bereit.

Affinity Photo sagt Photoshop den Preiskampf an

Die Bildbearbeitungssoftware von Serif, unter anderem Gewinner des Apple Design Awards, ist in mehreren Versionen reduziert. Den günstigsten Preis bieten die iOS-Versionen von Affinity Photo für das iPad und Affinity Designer für das iPad mit jeweils 14,99 Euro. Beide sind auch für Apples Desktop- und Notebook-Rechner reduziert erhältlich: Affinity Photo für den Mac und Affinity Designer für den Mac werden beide für 38,99 Euro angeboten. Hier kommt ebenfalls für 38,99 Euro noch der Affinity Publisher für den Mac dazu und macht damit InDesign zumindest preislich heftig Konkurrenz. Auch Windows-Nutzer gehen bei der Rabattaktion nicht leer aus. Im Gegenteil können sie sich sogar über einen etwas besseren Preis freuen: Affinity Photo, Designer und Publisher stehen im Microsoft Store jeweils für 38,49 Euro zum Download bereit.

Hier findet ihr einen Überblick über die Neuerungen in Apples macOS Big Sur:

  • Das ist neu in macOS Big Sur

    Das bietet Serif mit der Affinity Suite

    Affinity Photo bietet den Nutzern Bildbearbeitung auf Profilevel. Unterstützt werden alle gängigen Standardformate, auch extrem große Bilddateien über 100 MP können laut Produktseite bearbeitet werden. Durch das ähnliche Layout zum Marktführer sollte Interessenten, die sich in Photoshop auskennen, auch der Umstieg leicht fallen. Zudem sind über die integrierte Schnittstelle einige Photoshop-PlugIns kompatibel. Mit dem Affinity Designer bietet Serif das zugehörige Grafik-Tool, während User im Affinity Publisher Print-Produkte vom Buch bis zur Broschüre erstellen können. Außerdem ist die aktuelle Affinity Suite bereits für Apples neuen M1-Chip optimiert, sollte also auf der neuen Generation von Macs besonders flüssig laufen.

    Wer sich eventuell zum ersten Mal in der professionellen Bildbearbeitung versuchen will oder nach günstigen Photoshop-Alternativen sucht, für den lohnt sich bei der aktuellen Aktion ein genauerer Blick auf die Affinity-Produkte.

    Next article       Up article