Nach Schock-Ankündigung: Bethesda entschuldigt sich bei PS5-Spielern

GIGA-NewsAuthor:admindate:1 Months+view:10

Im Rahmen des Xbox- und Bethesda Livestreams der E3 gab es die eine oder andere Ankündigung, die vor allem bei den PS5-Spielern nicht gut angekommen ist. Jetzt entschuldigt sich Bethesda.

 

PlayStation 5

Facts 
PlayStation 5

Starfield: Erscheint nicht für PlayStation

Viele Blicke waren auf den gemeinsamen Xbox- und Bethesda-Livestream im Rahmen der E3 2021 gerichtet, schließlich war es die erste große Präsentation, seit Microsoft Bethesdas Muttergesellschaft ZeniMax Media im letzten September übernommen hat. Schon damals hat Microsoft bestätigt, dass einige Bethesda-Spiele exklusiv sein werden, denn Xbox-Chef Phil Spencer wolle damit seine Next-Gen-Bibliothek und Game-Pass-Angebote stärken.

Es kam, wie es kommen musste und so wurde auf der E3 2021 noch einmal bestätigt, dass Starfield nicht für die PlayStation erscheinen wird. Starfield ist Bethesdas neues RPG, das von Executive Producer Todd Howard zum Teil mit The Elder Scrolls V: Skyrim vergleichen wird – nur dass es im Weltraum spielt und nicht in einer Fantasie-Abenteuerwelt.

Gegenüber „>GameSpot sagte Bethesdas Pete Hines, dass er nicht wüsste, wie er die Bedenken der PS5-Fans beschwichtigen könnte. Zu dem würde es ihm leidtun und er wisse, dass die Exklusivität von Starfield frustrierend sei, aber es gebe nicht viel, dass er dagegen tun könnte. Er verstehe, dass viele unglücklich sind, denn im Laufe der Jahre seien viele großer Fan von dem geworden, was sie machen.

Macht euch einen ersten Eindruck vom Spiel:

Starfield: Official Teaser Trailer

Starfield: Warum sollte es ihm leidtun?

Im Laufe der Geschichte der Videospiele war es schon immer so, dass bestimmte Spiele nur für bestimmte Konsolen oder PC erscheinen. Zwar nähern sich Entwickler und Publisher inzwischen mit dem Crossplay etwas an, doch es ist ganz normal, dass Unternehmen wie PlayStation und Xbox ihre exklusiven Spiele haben. Am Ende werden die Einnahmen oft nicht durch die Hard- sondern erst durch die Software generiert. Ob Microsoft von seiner Entschuldigung so begeistert ist, werden wir wohl nie erfahren.

Starfield erscheint voraussichtlich am 11. November 2022 für PC und Xbox Series X/S. Das Spiel wird ab Release auch sofort im Game Pass zur Verfügung stehen.

Den Xbox Game Pass Ultimate könnt ihr für die Konsole und PC nutzen:

Xbox Game Pass Ultimate: 3 Monate Mitgliedschaft (PC, Xbox)

Xbox Game Pass Ultimate: 3 Monate Mitgliedschaft (PC, Xbox)

Ihr möchtet mehr über Starfield wissen? Dann empfehlen wir euch unsere Übersicht.

Was sagt ihr zur Entschuldigung von Pete Hines? Gibt es einen Grund, sich zu entschuldigen oder findet ihr es richtig, dass einige Spiele Konsolen-exklusiv bleiben? Besucht uns gerne bei Facebook und schreibt uns eure Meinung dazu in die Kommentare.