Facebook News startet in Deutschland: Was Nutzer jetzt wissen müssen

GIGA-NewsAuthor:admindate:1 Months+view:10

Facebook startet heute „Facebook News“ in Deutschland. In Kooperation mit deutschen Medienverlagen werden deren Artikel und Inhalte in der Facebook-App und der Browser-Version ausgespielt. So erhalten Facebook-Nutzer umsonst Zugang zu den Nachrichten-Inhalten.

 

Facebook

Facts 
Facebook

Facebook News geht in Deutschland an den Start

Heute startet Facebook News in Deutschland. Im Laufe des Dienstags, dem 18. Mai, wird das neue Feature in der Facebook-App sowie bei Nutzern der Browser-Version auftauchen. In einem gesonderten Bereich stellt Facebook journalistische Inhalte vieler deutscher Medienhäuser und Verlage zur Verfügung. Facebook-Nutzer erhalten vollen Zugang ohne Kosten, dafür zahlt Facebook für die Nutzung der Artikel.

Von der Zusammenarbeit sollen Facebook und Medienanbieter profitieren, ebenso Nutzerinnen und Nutzer von Facebook. „Mit Facebook News wollen wir den Menschen auf unserer Plattform mehr Qualitätsjournalismus zur Verfügung stellen und gleichzeitig den Verlagen mehr Monetarisierungsmöglichkeiten bieten“, erklärte Facebook-Manager Jesper Doub gegenüber der DPA. Das berichtet t-online.

Facebook-Algorithmus schlägt Artikel vor

Facebook News speist sich aus geteilten Artikel der Teilnehmer, Geld gibt es, wann immer Facebook News als Medium von den Verlagen bevorzugt wird. Ein Team von Journalisten stellt die aktuelle Nachrichtenlage zusammen, Links führen dann zu den Zeitungen und Portalen. Facebook News soll so zu einem zusätzlichen Vertriebsweg für Medienangebote werden.

Der Nachrichten-Feed wird durch Kollektionen genannte Themenbereiche zum aktuellen Geschehen sowie klassische Rubriken wie Sport, Unterhaltung oder Wirtschaft ergänzt. Außerdem schlägt Facebook Beiträge vor, die zum Interesse der Nutzer passen. Dafür werten Algorithmen gelesene und geteilte Artikel aus und greifen auf abonnierte Quellen der User zurück. Ungewollte Quellen können Facebook-Nutzer verbergen.

Mehr als 100 Zeitungen, Zeitschriften und Online-Portale bei Facebook News

Deutschland ist nach den USA und dem Vereinigten Königreich das dritte Land, in dem Facebook News freigeschaltet wird. Mehrere große Medienkonzerne wie Axel Springer, Funke Mediengruppe oder Gruner und Jahr nehmen an Facebook News teil, ebenso Die Zeit, FAZ und die Süddeutsche Zeitung, aber auch Special Interest Verlage mit ihren Produkten. Insgesamt sind über 100 Medienmarken bei Facebook News vertreten.